Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

IPCC-Bericht: Herausforderung unserer Zeit – Wie erreichen wir eine klimagerechte Zukunft?

11. April 19:00 - 20:30

ANMELDUNG: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN__1OSRjXGSV-IcxQXbzEfdw


Der aktuelle Bericht des Weltklimarats (IPCC) warnt erneut: Die Zeit für effektive Maßnahmen gegen die Klimakrise rennt uns davon. Extremwetterereignisse, Hitzewellen und Dürren zerstören bereits Existenzen und gleichzeitig wird das Erreichen von Kipppunkten immer wahrscheinlicher. Unmittelbare und starke Emissionsminderungen sind jetzt zwingend erforderlich. Um die Klimakrise aufzuhalten, braucht es einen systemischen Wandel unserer Wirtschafts- und Lebensweise. Dabei müssen wir aufpassen, dass auf keine Scheinlösungen im Bereich des Geoengineering gesetzt wird. Gemeinsam wollen wir mit Expertinnen Silvie Kreibiehl, Sara Schurmann und Linda Schneider über die Ergebnisse des Berichtes sprechen und über Wege aus der Misere diskutieren und ihr seid herzlich eingeladen!

📆 Wann?

Am 11.04.2022, 19 – 20:30 Uhr

📍Wo?

Digital: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN\_\_1OSRjXGSV-IcxQXbzEfdw

👥Wer?

Silvie Kreibiehl, Klimafinanzierungsexpertin und koordinierende IPCC-Leitautorin

Silvie Kreibiehl ist Expertin für nachhaltige Finanzen und koordinierende Leitautorin für den Sechsten Sachstandsbericht des IPCC. Sie leitete das Frankfurt School – UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance bis zur Geburt ihrer Tochter im Dezember 2018. Sie ist Vorsitzende von Germanwatch.

Sara Schurmann, Journalistin und Gründerin des Netzwerks Klimajournalismus Dtl.

Sara Schurmann arbeitet seit mehr als zehn Jahren als Journalistin, vor allem als Redaktionsleiterin und Textchefin. 2020 schrieb sie einem offenen Brief an ihre Kolleg:innen, um eine Diskussion über die Klima-Berichterstattung anzustoßen; im Sommer 2021 gründetet sie das Netzwerk Klimajournalismus Deutschland mit. 2022 erschien ihr erstes Buch „Klartext Klima“.

Linda Schneider, Referentin für Internationale Klimapolitik @Heinrich-Böll-Stiftung

Linda Schneider ist Referentin für Internationale Klimapolitik in Berlin. Sie arbeitet insbesondere an kritischen Perspektiven auf Technofixes und andere Scheinlösungen im Bereich Klima und Biodiversität. Sie ist klima- und stadtpolitisch aktiv.

Gastgeber*innen:

Kathrin Henneberger, Abgeordnete im Deutschen Bundestag @Bündnis 90/Die Grünen

Michael Bloss, Mitglied des Europäischen Parlaments @Greens/EFA

Details

Datum:
11. April
Zeit:
19:00 - 20:30
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN__1OSRjXGSV-IcxQXbzEfdw

Veranstaltungsort

Online