Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der 1,5-Grad-Pfad als Kompass – Um was geht es uns bei der COP27?

7. November 19:30 - 20:30

Vom 06.-18.11. findet im ägyptischen Sharm El-Sheikh die diesjährige Weltklimakonferenz COP27 statt. Die geopolitischen Voraussetzungen sind schwierig und vielschichtig. Der völkerrechtswidrige russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat zu einer weltweiten Energiekrise geführt und gezeigt, wie eng Klima-, Energie- und Sicherheitspolitik miteinander verknüpft sind. Zudem richtet die globale Erwärmung bereits erhebliche Schäden an. Die jetzt schon verheerenden Fluten, Dürren, Stürme und Hitzewellen könnten nur ein bitterer Vorgeschmack sein, wenn die Klimakrise ungebremst ihren Lauf nimmt. Sehr ambitionierten Zielen stehen große Fragen gegenüber: Wie kann ein langfristiger fossiler Lock-in vermieden werden? Welches Potenzial liegt in Klima- und Energiepartnerschaften für den Ausbau Erneuerbarer Energien? Welche Verantwortung fällt Bündnis 90/Die Grünen als Regierungspartei im Rahmen der Verhandlungen zu? Und wie kommt die Weltgemeinschaft auf einen 1,5-Grad-Pfad?

Dr. Heiko Knopf (Stv. Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen),
Lisa Badum (MdB, Vorsitzende des Unterausschusses für int. Klima- und Energiepolitik),
Ricarda Lang (Bundesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen)
und Kathrin Henneberger (MdB, Obfrau im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) laden ein, vor ihrem Aufbruch nach Ägypten gemeinsam über diese und weitere Fragen sowie über ihre Erwartungen und Ziele für die diesjährige COP zu diskutieren.

Wann? Montag, 7. November, 19:30-20:30 Uhr

Moderation durch Dr. Heiko Knopf (Stv. Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen).

Anmeldung unter: https://gruene-de.zoom.us/webinar/register/WN_SRo_4E4aQwalDM35HuoIYg

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet.

Details

Datum:
7. November
Zeit:
19:30 - 20:30
Webseite:
https://gruene-de.zoom.us/webinar/register/WN_SRo_4E4aQwalDM35HuoIYg

Veranstaltungsort

Online