Category: Pressemitteilungen

Leitenscheidung Rheinisches Revier

Die Leitenscheidung der Regierung Laschet ist ein schwerer Rückschlag im Kampf gegen die Klimakrise. Die GRÜNE JUGEND NRW übt scharfe Kritik am verantwortungslosen handeln der Landesregierung. Denn die Leitentscheidung sieht die weitere Umsiedlung und Vernichtung der Ortschaften Berverath, Keyenberg, Kuckum, Lützerath, Oberwestrich, Unterwestrich vor. Doch wir geben nicht auf! Wir kämpfen weiterhin für das 1,5 Grad Ziel, gegen das Fördern von dreckiger Kohle und gegen den Abriss der Dörfer.

Tagebau Garzweiler: Die Dörfer müssen bleiben!

Es ist ein handfester politischer Skandal: Das von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) geleitete Wirtschaftsministerium hatte diese Woche ein – selbst in Auftrag gegebenes – Gutachten veröffentlicht, aus dem klar hervorgeht, dass die bedrohten Dörfer am Tagebau Garzweiler erhalten bleiben können. Das Brisante daran: Das Gutachten wurde ein Jahr lang absichtlich unter Verschluss gehalten – es lag somit weder dem Bundestag noch der Öffentlichkeit vor, als dieses Jahr das sogenannte Kohlegesetz und die Leitentscheidung formuliert wurden.

danni

Grüne Jugend im Dannenröder Forst

Am frühen Samstagmorgen haben sich Aktivist*innen der Grünen Jugend gemeinsam mit Anwohner*innen und Vertreterinnen von Umweltverbänden dem Polizeieinsatz im Dannenröder Forst in den Weg gestellt. Bereits seit mehreren Wochen blockieren dort Klimaaktivist*innen den Bau der A49 in Mittelhessen, während die schwarz-grüne Landesregierung das Projekt von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer mit einem massiven Polizeiaufgebot durchsetzt. Dabei ist es in in der Vergangenheit mehrfach zu Unfällen gekommen, bei denen Aktivist*innen teils schwer verletzt wurden.